Niederösterreich

Jakobswege Österreich

Kurzbeschreibung
  Die Hainburger Pforte (porta hungarica) war ein erster Knotenpunkt, an dem die Menschen aus Osteuropa auf ihrem weiten Weg zum Grab des Apostels Jakobus dem Älteren gelangten. Heutzutage ist die Donau von Hainburg bis Linz mehr oder weniger der Orientierungspunkt, der den historischen Weg von Budapest über Wien und Linz nach Westösterreich vorgibt.
   
  Ziele und Wegverlauf
  1) Der österreichische Hauptweg:
  Der erste Teil des österreichischen Hauptweges in Niederösterreich ist sehr geschichtsträchtig, da er an zwei Jakobskirchen in Wolfsthal und Regensbrunn vorbeiführt. Vor allem aber erinnert die romanische Rundkapelle in Petronell, von den Rittern des Tempelordens erbaut, an die Jakobspilgerschaft.
  Natürlich war Wien eine Anlaufstelle der Jakobspilger. Die Jakobskirche in Heiligenstadt mit angeschlossenem Hospiz wurde auf römischen Grundmauern errichtet. Das Schottenkloster wurde von Mönchen des Klosters St. Jakob aus Regensburg geführt, es betreute vor allem Kreuzfahrer und Pilger, die ins Hl. Land reisen wollten. Der Hl. Jakobus war der Schutzpatron Wiens zur Zeit der Türkenbelagerungen 1529 und 1683, er galt als der Maurentöter (Marmoros), wie in den Jakobskirchen auch immer wieder dargestellt.
  Nächstes Zwischenziel ist das Kloster Göttweig. Das heutige Benediktinerstift wurde 1083 n. Chr. von Bischof Altmann von Passau gegründet. Das mächtige Kloster, das auf einem Hügel, von Weinbergen umgeben, thront, war ganz bestimmt eine Anlaufstelle für viele Jakobspilger.
  Einer der romantischsten Strecken am österreichischen Jakobsweg ist der Weg durch den Dunkelsteiner Wald. Die historische Route verlief hier aber mit ziemlicher Sicherheit auf der Römerstraße am südlichen Donauufer.
  Das Kloster Melk, hoch auf einem Felsen über der Donau gelegen, diente schon den Ungarn als Grenzfeste, bis es 1089 n. Chr. vom Kloster Lambach (Oberösterreich) besiedelt wurde. Von 1700 bis 1726 wurde das Kloster nach Plänen von Jakob Prandtauer im barocken Stil großzügig ausgebaut.
  Der Abstecher zum Wallfahrtsort Maria Taferl am nördlichen Donauufer lohnt sich auf jeden Fall. Ab Ybbs verläuft der Weg wieder südlich der Donau bis St. Pantaleon.
   
  Etappen, Entfernungen in Kilometer und Höhendifferenz
  1) Der österreichische Hauptweg:      
  Wolfsthal - Petronell
20,0 km
   
  Petronell - Fischamend
22,0 km
   
  Fischamend - Wien Zentrum
30,0 km
   
  Wien Zentrum - Purkersdorf
9,0 km
   
  Purkersdorf - Würmla
30,0 km
300 hm
 
  Würmla - Paudorf  
29,0 km
170 hm
 
  Paudorf - Maria Langenegg
22,0 km
300 hm
 
  Maria Langenegg - Leiben
27,0 km 
200 hm
 
  Leiben - Ybbs
22,0 km
150 hm
 
  Ybbs - Ardagger Stift
25,0 km
250 hm
 
  Ardagger Stift - Strengberg
24,0 km
100 hm
 
  Strengberg - Enns / Mauthausen
20,0 km
   
  Gesamt:  
280,0 km
   
         
  Spezielles
  Der Hauptweg des österreichischen Jakobsweges in Niederösterreich ist nicht durchgehend beschildert. Das liegt daran, dass die Initiativen zur Wegbeschilderung und -beschreibung nicht vom Land NÖ, sondern von regionalen Tourismusverbänden, Leadergruppen oder Arbeitsgruppen ausgegangen sind.
  Von Göttweig nach Melk wurde der Weg in den letzten Jahren beschildert und in einem Flyer beschrieben, der Weg ist auch im Mostviertel von Ybbs bis St. Pantaleon an der Grenze zu Oberösterreich gut ausgewiesen.
  Ebenso ist die Leader-Region Donauland-Traisental / Tullnerfeld derzeit darum bemüht, den Jakobsweg westlich von Wien gut zu beschildern.
  In den Donauauen östlich von Wien sind vor allem an schwülen Sommertagen die Stechmücken eine Plage. Eine Creme oder ein Gel aus der Apotheke kann dabei eine Linderung verschaffen.
   
  Links
 

www.niederoesterreich.einfach-oesterreich.at/cms/index.php?id=6155
www.donauland-traisental-tullnerfeld.at/
www.furth.at

   
  Sonstiges
  Folder zum Jakobweg von Göttweig nach Melk:
 

Infostelle Krems Tourismus
Undstraße 6
3504 Krems an der Donau
Tel.: +43 (0)2732 / 82 676
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

   

 

Read our greengeeks review if you need a business class web hosting.

footer jakobswege web Link www.pilgerwege.atKontaktAdminArchivImpressum