[ Zurück ]
vorösterliche Pilgerwanderung nach Frauenkirchen
Datum:
Sam 28.03.2015
Ort:
nach Frauenkirchen
Kategorie:
Burgenland


Weitere Informationen

1280px-basilika frauenkirchenVorösterliche Pilgerwanderung nach  Frauenkirchen

Samstag, 28. März 2015

Durch die Teilnahme am Auftakt zum mitteleuropäischen Pilgerjahr wird unsere Fasten-Fußwallfahrt in der Region Neusiedler See/Seewinkel bereits das vierte Mal veranstaltet. Beim heurigen Sternpilgern starten Kreuzscharen von drei Orten:

 

I Aus Fertőszéplak auf dem Marienweg – 32 km

Anfang: 7.30 Allerheiligen-Kirche

Anschlussmöglichkeiten: Bundesgrenze am Güterweg Pamhagen - Apetlon 10:30 Uhr, VILA VITA Pamhagen 11:30 Uhr

Ein kostenloser Autobus fährt um 6:30 Uhr vom Bahnhof der GYSEV / Raaberbahn aus Sopron über Kópháza und die ungarischen Gemeinden am Ufer des Neusiedler Sees nach Fertőszéplak und nach der Heiligen Messe aus Frauenkirchen nach Sopron. Leiter der Kreuzschar: Tamás Taschner (+36207756804), geistlicher Leiter der Wallfahrt: Pater Lajos Butsy, Pfarrer Fertőrákos.

II Aus Neusiedl am See auf dem burgenländischen Jakobsweg – 23 km

Start: 10:00 Uhr, Kalvarienberg, Jakobusstatue

Anschlussmöglichkeit: Reitsportanlage Halbturn (Höhe Agrar Reindl) 13:30 Uhr.

Rast beim WLV in Mönchhof. Leiter der Kreuzschar: Franz Renghofer (+436644042000). Nach der Heiligen Messe Heimfahrt nach Neusiedl mit dem fahrplanmäßigen Zug der ÖBB.

III Aus Mosonszolnok auf dem burgenländischen Jakobsweg – 25 km

Start: 10:00, Kirche der Märtyrerin Hl. Margarethe von Antiochien

Die Wallfahrer aus Neusiedl und Mosonszolnok treffen sich um 13:30 Uhr in Halbturn bei der Reitsportanlage, Andauerstraße. Nach der Heiligen Messe Heimfahrt mit dem Bus über Jánossomorja nach Mosonszolnok.

Als Abschluss der Fußwallfahrt werden um 16:00 Uhr Dr. Lajos Pápai, Bischof der Diözese Győr und Kan. GR Mag. Martin Korpitsch, Generalvikar der Diözese Eisenstadt, eine Eucharistische Heilige Messe in der Basilika zu Frauenkirchen zelebrieren. Nach der Heiligen Messe gibt es eine Agape  im Franziskanerkloster.

Die Teilnahme an der Fußwallfahrt ist kostenlos, aber an eine Registrierung gebunden. Wir bitten Sie, Ihre Teilnahme unter folgenden E-Mail-Adressen oder Telefonnummern spätestens bis zum 25. März zu signalisieren!

-              bei einem Start in Fertőszéplak:                Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

-              bei einem Start in Mosonszolnok:             Frau Noémi Kocsis:      +36203917491

-              für slowakische und österreichische Teilnehmer sowohl bei einem Start in Neusiedl am See als auch den anderen Abgangsorten: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Wir laden Sie ein, auch einzeln oder in Gruppen von selbst zu wählenden Ausgangspunkten an der Sternwallfahrt teilzunehmen – bitte um kurze Mitteilung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



Für die Fußwallfahrt hat sich jeder Teilnehmer um die Verpflegung (Essen, Getränke) selber zu kümmern. Die Wallfahrt wird auch bei schlechtem Wetter (Regen, Schneegestöber) veranstaltet. Es wird empfohlen, Wanderschuhe und wasserdichte Oberbekleidung zu tragen.


Organisatoren           Fertő-táj Világörökség Egyesület (HU)

                                   Verein „Freunde der Basilika Frauenkirchen“ (AT)

                                   Burgenländischer Jakobsweg (AT)

Unterstützer   Kath. Militärseelsorge Österreich und TÜPl. Bruckneudorf(AT)

                                   Papírmanufaktúra Kft. Sopron (HU)

                                   Gál Busz Kft. Kapuvár (HU)

 

voroesterliche A3 2015

 

Read our greengeeks review if you need a business class web hosting.

footer jakobswege web Link www.pilgerwege.atKontaktAdminArchivImpressum